Juhuu, die Kletterei geht wieder los!

Liebe Kletterfreundinnen und -freunde!

Die lange Zeit des Wartens ist endlich vorbei: Mit dem großen Aufsperren und dem Ende des Lockdowns geht es auch bei Grifffest wieder los.

Mit juckenden Fingern haben wir der Öffnung der Kletterhallen entgegengefiebert, umso größer ist nun die Freude, endlich wieder Griffe auf der Haut zu spüren, in die Kletterschuhe zu schlüpfen und die Hände in Magnesium zu tauchen.

Noch ist kein uneingeschränkter Kursbetrieb möglich, doch mit Abstand, Maske und 3-G-Regel machen wir das Beste daraus und genießen jede Route in vollen Zügen.

Aktuell ist das Klettern im Kreis der Familie möglich, auch in Kleinstgruppen (max. drei Personen) dürfen die Wände erobert werden. Leben alle im gemeinsamen Haushalt, darf die Gruppe auch etwas größer sein.

Grundsätzlich gilt die 3-G-Regel: Nur jene, die getestet, geimpft oder genesen sind, dürfen die Kletterhalle betreten. Der Nachweis dafür muss mitgenommen werden. Zudem gilt Maskenpflicht im Indoor-Bereich, bei Kindern unter 14 Jahren genügt ein Mund-Nasen-Schutz. Detaillierte Informationen zu den geltenden Corona-Bestimmungen findet ihr HIER.

Etwas großzügiger fällt die Gruppengröße für Outdoor-Klettereien aus. Hier können bis zu neun Teilnehmer gemeinsam kraxeln.

Termine werden individuell auf Anfrage vergeben. Einfach ein E-Mail schicken oder anrufen, dann klären wir Details. Im Grunde kann auf alle Wünsche eingegangen werden, auch eine Kombination aus Outdoor und Indoor ist jederzeit möglich – sofern das Wetter mitspielt.

Damit wünsche ich euch allen einen guten Start in die Klettersaison und hoffe, viele von euch schon bald persönlich begrüßen zu dürfen.

Beste Grüße

Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.